1. Region

Hasborn: Katze angeschossen

Hasborn: Katze angeschossen

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat ein unbekannter Täter in der Ortschaft Hasborn, mit einem Luftgewehr auf einen Langhaarkater geschossen. Das Projektil blieb im linken Vorderbein stecken und musste vom Tierarzt in einer Operation unter Vollnarkose entfernt werden.

Das Tier bewegte sich im Ortskern von Hasborn. Die Tatzeit dürfte Ende November gewesen sein. Eine Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz wurde bei der Kripo Wittlich erstattet. H

inweise werden erbeten an die Kriminalinspektion Wittlich, Telefon 06571/95000.