Hauptschule schließt zum Ende des Schuljahres

Hauptschule schließt zum Ende des Schuljahres

Unangenehme Überraschung für die Schüler der Hauptschule Kyllburg und ihre Eltern: Vertreter der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) haben mitgeteilt, dass die Hauptschule bereits zum Ende des Schuljahres 2009/2010 geschlossen wird.

(neb) Dass die Tage der Hauptschule in Kyllburg gezählt sind, wussten alle: Im Februar wurde der Schulentwicklungsplan für den Eifelkreis vorgestellt – schon da war klar, dass für den Hauptschul-Standort in Kyllburg spätestens 2013 Schluss ist. Doch jetzt kommt das Aus zur Überraschung vieler Eltern und Schüler deutlich früher: In einer Elternversammlung teilten Vertreter der ADD mit, dass sich die Schüler bereits zum kommenden Schuljahr eine neue Schule suchen müssen.

24 Schüler besuchen zurzeit noch in Kyllburg die weiterführende Schule, vier davon sind in der neunten Klasse und können deswegen noch ihren Hauptschul-Abschluss vor Ort machen. Der Rest muss sich überlegen, ob er künftig in Speicher, Bitburg oder sogar in Gerolstein die Schulbank drücken will.