1. Region

Hermeskeil/Üxheim: Fahrer von Kleinkrafträdern bei Unfällen verletzt

Hermeskeil/Üxheim: Fahrer von Kleinkrafträdern bei Unfällen verletzt

Ein 16-jähriger Mofa-Fahrer ist bei einem Unfall in Üxheim (Vulkaneifelkreis( schwer verletzt worden. Unfall auch in Hermeskeil (Kreis Trier-Saarburg): Dort geriet ein Kleinkraftrad-Fahrer unter ein Fahrzeug und wurde leicht verletzt.

Hermeskeil: Am Donnerstag, 10. Januar, fuhr eine Peugeot-Fahrerin gegen 17.35 Uhr rückwärts vom Parkplatz des ACCORD-Marktes in Hermeskeil auf die Trierer Straße auf. Dabei übersah sie den Fahrer eines Kleinkraftrades, der die Trierer Straße in Richtung Saarstraße befuhr. Obwohl der Fahrer des Kleinkraftrades noch versuchte sein Fahrzeug abzubremsen, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Hierdurch kam er zu Fall und rutschte gegen und unter den PKW, wodurch er sich leichte Verletzungen zuzog. An dem Kleinkraftrad entstand Sachschaden.

Üxheim-Niederhe: Ein 47-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem PKW die Kreisstraße von Üxheim kommend und wollte an der Kreuzung die Kreisstraße 59 in Richtung Niederehe überqueren. Hierbei beachtete er nicht die Vorfahrt eines herannahenden 16-jährigen Mofa-Fahrers , der bei der anschließenden Kollision zu Fall kam und sich hierbei schwere Verletzungen zuzog. Der Jugendliche wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Schaden beträgt 4000 Euro.