Hillesheim: „Augustinerkloster" als Swingerclub im Gespräch

Hillesheim: „Augustinerkloster" als Swingerclub im Gespräch

Das Hillesheimer „Augustinerkloster" soll ein Clubhotel für Homosexuelle und dazu ein Swingerclub werden? Bauherr Hans Müller jedenfalls wittert mit solchen Konzepten das große Geschäft für das seit Dezember 2001 geschlossene Hotel. Stadt, Zwangsverwalter und Gläubigerbank werten die Vorschläge allerdings als „absoluten Quatsch".

Das Hillesheimer „Augustinerkloster" soll ein Clubhotel für Homosexuelle und dazu ein Swingerclub werden? Bauherr Hans Müller jedenfalls wittert mit solchen Konzepten das große Geschäft für das seit Dezember 2001 geschlossene Hotel. Stadt, Zwangsverwalter und Gläubigerbank werten die Vorschläge allerdings als „absoluten Quatsch".