Hillesheim: Neue Heizung für Hillesheimer Schulen

Hillesheim: Neue Heizung für Hillesheimer Schulen

Der Winter kann kommen: Die 335 000 Euro teure Waldhackschnitzel-Heizung, die die Real- und Hauptschule in Hillesheim mit Wärme versorgen soll, ist nun in Betrieb.

Für das "Fein-Tuning" der Anlage werden in den Oster- und Sommerferien weitere 160 000 Euro investiert. Auch der Kamin wird noch ein wenig erhöht. "Der Bau lief nach Plan, die Kosten sind im vorgegebenen Rahmen, die Anlage läuft - trotz der üblichen Kinderkrankheiten zu Beginn - gut." Der für das Vorhaben zuständige Mitarbeiter der Bauabteilung im Hillesheimer Rathaus, Jürgen Mathar, ist zufrieden mit der neuen Anlage, die die insgesamt fünf Gebäude der Hauptschule (inklusive der Turnhalle) und der benachbarten Realschule in Hillesheim beheizt.

Mehr von Volksfreund