1. Region

Historischer Glasschmelzofen rekonstruiert

Historischer Glasschmelzofen rekonstruiert

Der Verein "Kulturkreis Hochmark" hat auf der Hochmark einen mittelalterlichen Glasschmelzofen nachgebaut. Mit einer Mischung aus Quarzsand, Kalk und Holzasche hatten Handwerker auf dieser Hochebene bei Kordel in solchen Öfen Glas hergestellt.

Bei einem internationalen Symposium zur archäologischen Erforschung von Glashütten in Europa, das vom 5. bis 7. Juni in Trier stattfindet, ist der Glasschmelzofen der Hochmark das Ziel einer Exkursion. Interessierte aus Kordel und Umgebung können am Samstag, 25. April, ab 17 Uhr der offiziellen Einweihung des historischen Glasschmelzofens beiwohnen.