| 20:40 Uhr

Bolivianer macht freiwilliges soziales Jahr in Hermeskeil

Joel Josué Durán Menacho.
Joel Josué Durán Menacho. FOTO: (h_hochw )
Hermeskeil. Hermeskeil (red) Der Bolivianer Joel Josué Durán Menacho arbeitet ab dem heutigen Mittwoch für ein Jahr im Hermeskeiler Mehrgenerationenhaus (MGH) Johanneshaus. Ende Januar kam er nach Deutschland und hat im Februar einen Sprachkurs in Trier besucht.

Joel Josué Durán Menacho ist 25 Jahre alt und hat Architektur studiert. Im März lebt er bei einer Familie in Geisfeld, dann zieht er in eine Ferienwohnung nach Gusenburg. Für die Zeit ab Ende Juni wird noch eine Wohnung für ihn gesucht. Die Hochwälder können ihn in der Messe in der Martinuskirche am Sonntag, 5. März, um 10.45 Uhr kennenlernen. Anschließend kann man sich mit ihm im Johanneshaus beim Frühschoppen treffen. Wer Interesse an einer Begegnung hat, kann ihn oder Christoph Eiffler, Leiter des MGH Johanneshaus, ansprechen.