| 20:35 Uhr

Geisfelder weihen neuen Hybridrasenplatz mit Sportfest ein

Geisfeld. Das Sportfest in Geisfeld findet von Freitag bis Montag, 11. bis 14. Juli, statt. Veranstalter ist der Förderverein der Sportanlage Geisfeld.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Einweihung des neuen Hybridrasenplatzes.
Schirmherren des Sportfests sind Landrat Günther Schartz und Ortsbürgermeister Theo Palm.
Das Programm:

Freitag, 11. Juli: 21 Uhr Hybridrock mit Duo Jimtonic.
Samstag, 12. Juli: 13.30 Uhr F-Jugend gegen SG Büdlich/B/N; 14.20 Uhr E-Jugend gegen FSV Trier-Kürenz; 15.10 Uhr D-Jugend gegen FSV Trier-Kürenz; 16 Uhr B-Jugend gegen JFV Nord-West-Pfalz; 17.15 Uhr Ü50 Hochwald gegen Ü50 Zweibrücken. Um 20 Uhr beginnt der Kommersabend mit Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden, Grußworten der Ehrengäste, Meisterehrung SG Rascheid/Geisfeld II.
Musikalische Umrahmung durch den MV Geisfeld, anschließend Tanz mit Helmut Biwer.
Sonntag, 13. Juli: 10.45 Uhr Familiengottesdienst im Festzelt, anschließend Einsegnung der neuen Sportanlage. 12 Uhr gemeinsames Mittagessen im Festzelt (Spießbraten mit bayerischem Kartoffelsalat und Brot); 14.15 Uhr Bambini gegen TuS Reinsfeld; 15 Uhr A-Jugend gegen VfL Trier; 16.15 Uhr AH G/R gegen AH Morbach; 17.30 Uhr SG R/G II gegen SG Züsch/N/D II; 20 Uhr Übertragung WM-Endspiel im Festzelt.
Montag, 14. Juli: 19 Uhr SG Rascheid/Geisfeld I gegen SV Eintracht Trier 05 I. red