| 17:55 Uhr

Gesellschaft
Austausch im Mehrgenerationenhaus

Hermeskeil. Zum alljährlichen Treffen lädt das Mehrgenerationenhaus Johanneshaus für Donnerstag, 12. April, 19 Uhr, alle Nutzer, Engagierte und Kooperationspartner in den großen Saal des MGH ein.

Das Treffen soll der Information und dem Austausch dienen. Es ist die Gelegenheit, eine Rückmeldung an die Verantwortlichen des Hauses zu geben und neue Impulse für das laufende Jahr zu setzen.

Schwerpunktthema ist diesmal das freiwillige Engagement im MGH Johanneshaus. Das Ehrenamt ist zentral im Leitbild des Hauses verankert und zugleich ein wichtiges Querschnittsthema im Bundesprogramm der Mehrgenerationenhäuser.

Das MGH Johanneshaus lebt von den Personen, die sich dort engagieren. Sie sind es, die das Haus tragen. Mittlerweile sind das knapp 50 Menschen.

Georg Hennes von der Abteilung Ehrenamt des bischöflichen Generalvikariats in Trier wird an dem Abend ein Kurzreferat zum Wandel im Ehrenamt halten. Anschließend können die Teilnehmer mit der Methode des World-Café zu einzelnen Fragen Stellung beziehen.

Mit einem gemütlichen Essen klingt der Abend aus. Die Veranstaltung ist offen für jeden.