| 00:43 Uhr

Umweltschutz
Imker spricht über Bienenschutz

Hermeskeil. (red) Der Imker Matthias Reimann informiert am Montag, 16. April, 19 Uhr, in der Hermeskeiler Buchhandlung Lorenzen über Ursachen des Insektensterbens. Reimann, Mitglied einer Regionalgruppe des Netzwerks Blühende Landschaft, stellt außerdem Möglichkeiten vor, wie jeder zum Erhalt des Lebensraums von Bienen, Hummeln und Schmetterlingen beitragen kann. Die Regionalgruppe bereitet eine Frühlingspflanzenbörse für Samstag, 21. April, ab 14 Uhr auf dem Gusenburger Kirchplatz vor.

(red) Der Imker Matthias Reimann informiert am Montag, 16. April, 19 Uhr, in der Hermeskeiler Buchhandlung Lorenzen über Ursachen des Insektensterbens. Reimann, Mitglied einer Regionalgruppe des Netzwerks Blühende Landschaft, stellt außerdem Möglichkeiten vor, wie jeder zum Erhalt des Lebensraums von Bienen, Hummeln und Schmetterlingen beitragen kann. Die Regionalgruppe bereitet eine Frühlingspflanzenbörse für Samstag, 21. April, ab 14 Uhr auf dem Gusenburger Kirchplatz vor.

Anmeldung: Telefon 06503/980105, E-Mail stlorenzen@t-online.de. Bienen ernähren sich rein vegetarisch. Ihre wichtigste Nahrungsquelle sind süße Pflanzensäfte – insbesondere Nektar.