| 15:57 Uhr

Trauer
Podiumsgespräch in Hermeskeil: Wandel in der Beerdigungskultur

Hermeskeil.   Die Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil veranstaltet am Freitag, 25. Mai, ab 19.30 Uhr im Johannessaal des Mehrgenerationenhauses Hermeskeil  ein Podiumsgespräch zum Themenkomplex „Wandel in der Beerdigungskultur“.

  Die Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil veranstaltet am Freitag, 25. Mai, ab 19.30 Uhr im Johannessaal des Mehrgenerationenhauses Hermeskeil  ein Podiumsgespräch zum Themenkomplex „Wandel in der Beerdigungskultur“.

Gesprächspartner sind neben haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern der Pfarrei: Klaus Christoph Streb, der sich in seiner Doktorarbeit mit den Friedhöfen im moselfränkischen Raum beschäftigt; Hildegard Willmann, ehemalige Bestatterin und Trauerexpertin; Rolf Friedsam, Pastoralreferent im Dekanat Saarlouis, Seelsorger im Hospiz und Trauerbegleiter; Agnes Kutscher, Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Birkenfeld und dort Mitglied im Beerdigungsteam.

Zur Diskussion stehen Fragestellungen wie etwa „Welche Herausforderungen und Anregungen stellt der rasante Wandel im Beerdigungswesen dar? Was hat sich eigentlich verändert beziehungsweise verändert sich allmählich? Welche Auswirkungen hat dies auf das gemeindliche Angebot und auf den Trauerprozess? Wie kann in Zeiten abnehmender Priesterzahlen der kirchliche Beerdigungsdienst personell abgedeckt werden?“ Auf diese und weitere Fragen werden an dem Abend im Hermeskeiler Mehrgenerationenhaus Antworten gegeben.

Zur Veranstaltung sind alle Interessierten willkommen.