| 21:07 Uhr

POLIZEIBERICHT

PKW BESCHÄDIGT: Im Bereich des Parkplatzes Hochwaldhalle/Schulzentrum in Hermeskeil wurde ein PKW zwischen Freitag, 21 Uhr, und Samstag, 10 Uhr, beschädigt. Unbekannte rissen den linken Aussenspiegel an einem Skoda Oktavia mit roher Gewalt ab.

Weiterhin schraubten sie die Radioantenne, die auf dem Autodach befestigt war, ab und warfen sie weg. Außerdem rissen sie gewaltsam das vordere Kennzeichen samt Halterung aus seiner Verschraubung. Der Gesamtschaden beträgt rund 250 Euro. Zur Tatzeit wurde eine "Wellness-Nacht im Freibad" veranstaltet.SEITENSPIEGEL ABGERISSEN: Im Bereich Langer Markt in Hermeskeil wurde ein Ford Escort zwischen Freitag, 18 Uhr, und Samstag, 7.15 Uhr, beschädigt. Unbekannte rissen den Seitenspiegel der Fahrertür ab.AUTO AUFGEBROCHEN: Unbekannte brachen am Freitag, zwischen 14.30 und 15.35 Uhr auf dem Parkplatz am See in Kell am See einen VW-Sharan auf. Nachdem sie eine hintere Seitenscheibe des Wagens eingeschlagen hatten, entwendeten sie einen schwarzen Rucksack von der Rücksitzbank, in dem sich neben persönlichen Papieren auch eine Geldbörse mit Inhalt befand.EINBRUCH: Zum wiederholten Male verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Eisenbahnwaggon auf dem Bahnhofsgelände in Hermeskeil. Sie schlugen eine Fensterscheibe ein und gelangten so in den als Büro umfunktionierten Waggon. Aus dem Innern entwendeten sie mehrere Computerbildschirme und Rechner; der Schaden beträgt etwa 10 000 Euro. Die Einbrecher dürften sich gut ausgekannt haben. Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizeiinspektion in Hermeskeil, Telefon 06503/91510, entgegen.