| 17:05 Uhr

Lesung
„In jeder Frau steckt eine Stehaufqueen“

Schriftstellerin Nicole Staudinger während ihrer Lesung  in der Hermeskeiler Stadtbücherei.
Schriftstellerin Nicole Staudinger während ihrer Lesung  in der Hermeskeiler Stadtbücherei. FOTO: Hans Muth
 Hermeskeil. Schriftstellerin Nicole Staudinger hat ihr ausschließlich weibliches Publikum  in der Hermeskeiler Stadtbücherei mit Witz und  Charme unterhalten. Dabei ging es um Schicksalsschläge, Krisen und „doofe Tage“. Von Hans Muth

Gesundheitliche Tiefschläge und schwierige Momente ihres Lebens haben ihr die Kraft gegeben, ihren Blick und ihren Weg nach vorne auszurichten. Und  sie hat  alle Kraft in das Wiederaufstehen gegeben, sagt die selbsternannte Stehaufqueen Nicole Staudinger, in Köln aufgewachsen und derzeit in der Eifel zuhause. In der Hermeskeiler Stadtbibliothek stellte sie ihr neues, gleichnamiges Buch vor rund 50 Frauen (!) vor. Männer fehlten bei dieser Veranstaltung, die geprägt war von Witz, Charme und Humor vor einem ernsten Hintergrund. Mit Anfang Dreißig erhält Staudinger, damals bereits Mutter zweier kleiner Kinder, die niederschmetternde Diagnose Brustkrebs. Einige Zeit davor hatten die Ärzte bei ihr schwarzen Hautkrebs diagnostiziert. Doch anstatt die Hoffnung zu verlieren, habe sie die Stehaufqueen in sich entdeckt, sagt sie. Auch die Sicht auf die Dinge des Lebens sei eine ganz andere geworden.

Staudinger berichtet so ganz nebenbei aus ihrem Leben und darüber, wie sie eigentlich zur Schriftstellerei gekommen war. „Ich hatte mich gerade nach einer Chemotherapie in einen Eimer neben der Couch übergeben, als ich meinen erstaunten Ehemann um meinen Laptop bat. Ich hatte einige Gedanken, die ich unbedingt aufschreiben wollte.“ Aus diesem „Gerade-mal-was-aufschreiben-zu-wollen“ sei das erste Buch entstanden mit dem Titel „Brüste umständehalber abzugeben“. Der Verlag habe erkannt, wie locker und humorvoll und vor allem schlagfertig sie mit den Themen umging und habe ihr vorgeschlagen, genau darüber ein Buch zu verfassen. So sei das Buch „Schlagfertigkeitsqueen“ entstanden, das auf großes Interesse gestoßen sei.

 „Ich bin durch das Buch in Südkorea ein Megastar, aber das interessiert keine Sau“, erklärte sie lachend und erzeugte Gelächter und Beifall im Publikum. Heute ist Nicole Staudinger geheilt und erfolgreiche Trainerin und Autorin. Sie gibt Tipps für den Umgang mit den schwierigen Momenten des Lebens. Jeder erlebe einmal Rückschläge, Krisen oder doofe Tage. „Doch woran liegt es, dass die einen daran zerbrechen und die anderen scheinbar locker damit fertig werden? Und was ist eigentlich ein Schicksalsschlag, was eine Lappalie – und wer bestimmt das?“

Sie möchte auf keinen Fall den Menschen sagen, was sie tun sollen. „Ich will vielmehr das Verständnis vermitteln, dass man vieles anders machen kann, im positiven Sinne, denn in jeder Frau steckt eine Stehaufqueen.“