| 06:43 Uhr

Schuppen mit Strohballen brennt ab

FOTO: Agentur Siko
Waldweiler. Ein Schuppen bei Waldweiler (VG Kell am See), in dem rund 100 Strohballen gelagert waren, ist am Montagabend gegen 23.40 Uhr abgebrannt. Mehrere Feuerwehren bekämpften den Brand, die Ursache ist unklar.

Die polizei beziffert den Schaden in dem etwa 20 mal 30 Meter großen Schuppen auf schätzungsweise 10.000 Euro. Etwa 100 Rundballen, die dort gelagert waren, wurden ein Raub der Flammen. Der Schuppen steht etwas außerhalb. Deshalb musste die Feuerwehr auf einer Länge von etwa zwei Kilometern Schläuche verlegen, um genügend Wasser für die Brandbekämpfung zu haben. Während das Feuer schnell unter Kontrolle war, dauerten die Löscharbeiten bis in die Nacht.

Die Feuerwehr war mir rund 50 Mann im Einsatz. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kell, Waldweiler, Schillingen und Zerf.