| 16:58 Uhr

Schwerer Unfall auf der B 407 bei Hermeskeil - 60-jähriger Autofahrer schwer verletzt (Video)

Die B407 war nach einem schweren Unfall zwischen der Abfahrt A1 Reinsfeld und Hermeskeil-Abtei voll gesperrt.
Die B407 war nach einem schweren Unfall zwischen der Abfahrt A1 Reinsfeld und Hermeskeil-Abtei voll gesperrt. FOTO: Agentur Siko
Hermeskeil. Ein 60-jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag bei einem schweren Unfall im Hochwald schwer verletzt worden. Die Bundesstraße war zwischen der Autobahnabfahrt Reinsfeld und dem Ortsteil Abtei zeitweilig in beide Richtungen gesperrt. Agentur Siko/Redaktion

Nach derzeitigen Informationen waren zwei Autos in den Unfall verwickelt. Demnach sei laut Zeugenaussagen, so die Polizei vor Ort, ein von Abtei in Richtung Autobahn fahrendes Auto offenbar auf der B 407 auf die Gegenspur geraten und habe dabei ein entgegenkommendes Auto berührt. Dieses habe sich dann gedreht und sei in die Böschung geprallt, wo es sich zwei Mal überschlug.

Der schwer verletzte 60-jährige Fahrer sei von anderen Verkehrsteilnehmern aus dem Auto befreit worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, am Auto entstand Totalschaden. Ein Gutachter solle den genauen Unfallhergang ermitteln.

Im Einsatz war die Polizeiinspektion, die Feuerwehr und das DRK mit Notarzt aus Hermeskeil.. Die Bundesstraße war wegen der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt. Im Einsatz war die Polizeiinspektion, die Feuerwehr und das DRK mit Notarzt aus Hermeskeil.