| 17:54 Uhr

Musik
Stadtkapelle Hermeskeil präsentiert Solisten

Hermeskeil. Neue und bekannte Gesichter werden beim Jahreskonzert der Stadtkapelle Hermeskeil am Samstag, 17. November, in der Hochwaldhalle zu sehen sein.Während Leo Ries als Solist längst bekannt ist, tritt Tobias Probst zum ersten Mal an der Klarinette auf.

Auch zwei neue junge Musikerinnen geben ihr Debut: Nele Klauck am Saxofon und Elisa Eiden am Horn. Die beiden Abteier Musikerinnen sind schon seit mehreren Jahren Mitglied der Jugendkapelle und seit Herbst aktiv in der Stadtkapelle.
Den Auftakt zum Konzert bildet „Music from Carmina Burana“ – ein beeindruckendes Werk von Carl Orff. Gleich im Anschluss wird Tobias Probst das Klarinettensolo Concertino op.26 präsentieren. Der 17-jährige Schüler des Hermeskeiler Gymnasiums hat seit neun Jahren Unterricht bei Fabian Gilles und spielt zudem Klavier und Saxofon. Drei weitere anspruchsvolle Werke stehen in der ersten Konzerthälfte auf dem Programm: Persis von James L Hosay, Pacis Valley von Ben Haemhouts und Olympic Spirit von John Williams.
Leo Ries, ein 33-jähriger Software-Entwickler, spielt Vibrafon und Classical Gas. Daneben fühlt er sich am Keyboard und dem Schlagwerk besonders wohl. Ebenfalls im zweiten Konzertteil zu hören: The Irish Washerwoman, bei dem das Holz mit Tempo und Spielfreude überzeugt. Ein Saxofonquartett mit Musikern aus den eigenen Reihen sorgt für gute Stimmung wie Tom Jones in Concert und ein Marsch zum Abschluss. Das Jahreskonzert der Stadtkapelle Hermeskeil beginnt um 20 Uhr. Karten für das Konzert zum Preis von 8 Euro sind ab sofort bei folgenden Vorverkaufsstellen und bei allen Musikern erhältlich: Schmuck & Uhren Haag, Donatus Apotheke. An der Abendkasse wird ein Zuschlag von 2 Euro pro Karte erhoben. Kinder unter 14 Jahren sind frei.