| 18:05 Uhr

Kinder
Vom Abenteuerland zum Turmspektakel

Ein absolutes Highlight für die Kleinen: Die Hüpfburg in Palmen-Optik passt perfekt zum Wetter.
Ein absolutes Highlight für die Kleinen: Die Hüpfburg in Palmen-Optik passt perfekt zum Wetter. FOTO: Ortsgemeinde Lampaden
Lampaden. Das Kinder-Spielfest in Lampaden bietet vielfältige Spielmöglichkeiten – auch dank Hilfe aus der Nachbar-VG.

Bei optimalen Bedingungen hat Lampaden am Samstag sein Kinder Spielfest auf dem Bolzplatzgelände beim Bauhof gefeiert. Zahlreiche Kinder besuchten mit ihren Familien das Fest und nutzen die vielfältigen Spielangebote. Es galt etwa, das Abenteuerland zu erkunden, auf dem Kinder-Rodeo zu reiten oder mit der Hüpfburg, dem Turmspektakel oder dem Leitergolf zu spielen.

Die Geräte wurden vom Spielmobil aus Konz zur Verfügung gestellt. Es wurden zahlreiche mobile Spiele aus der Spiel- und Jonglierkiste der Fachstelle Jugend des Bistums Trier angeboten. Außerdem wurden die Kugelbildaktion der Jugendpflege Kell am See sowie weitere Spielgeräte des örtlichen Spielplatzes genutzt. Die Ortsgemeinde bedankt sich bei den zahlreichen Kuchenspendern und den ehrenamtlichen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Dank ihrer Hilfe blieben auch die Mägen der Besucher nicht leer und niemand ging hungrig nach Hause.  Ein weiterer Dank gilt den Besuchern sowie allen Unterstützern des Spielfestes und damit der AOK, der Diana Apotheke in Zerf, der Firma Henscheid aus Pellingen, der Thyssenkrupp Bilstein GmbH, der Peter Herres Wein- und Sektkellerei GmbH, der Hochwald Foods GmbH sowie den vielen Spenden.

Allen Kindern und Familien wünscht die Ortsgemeinde weiterhin schöne Sommerferien.