Hörschhausen: Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Hörschhausen: Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß

Zwei Schwerverletzte sowie Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag bei Hörschhausen ereignete.

Eine 50-jährige PKW-Fahrerin aus Dortmund wollte gegen 14.30 Uhr nach rechts auf die Bundesstraße abbiegen, übersah jedoch einen aus dieser Richtung mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit herannahenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Kradfahrer wurde nach der Kollision rund 40 Meter durch die Luft geschleudert, das Motorrad landete weit entfernt im Straßengraben. Beide Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt.

Mehr von Volksfreund