Hoher Sachschaden

Hoher Sachschaden

Auf der A 60, Höhe Fließem, kam am Montagmorgen, 12. November, gegen 7.15 Uhr ein 34-Jähriger mit seinem Kleintransporter ins Schleudern. Hierbei beschädigte er die Leitplanke auf einer Länge von 40 Metern.

Wegen zu hoher Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn hatte er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Zunächst fuhr er in eine angrenzende Böschung, landete dann wieder auf der Fahrbahn und stieß gegen die Leitplanke. Es entstand Sachschaden von insgesamt 15.000 Euro, der Fahrer blieb unverletzt.