Hunsrück: Regionaltagung stößt auf großes Interesse

Hunsrück: Regionaltagung stößt auf großes Interesse

Die dritte Regionaltagung im Hunsrückhaus am Erbeskopf, diesmal unter dem Motto "Dorf im Dialog", stieß auf großes Interesse. Mehr als 80 Menschen besuchten zahlreiche Vorträge von Fachleuten, die sich mit der Frage befassten, wie man Bürger besser in die dörfliche Entwicklung einbinden könne. Kreativität wird dabei groß geschrieben. Das geht über Dienstleistungstauschbörsen nach dem Motto "Tausche Marmelade kochen gegen Hilfe bei Behördengängen" oder einem Projekt, bei dem Kinder Senioren interviewt hatten.

Mehr von Volksfreund