| 13:00 Uhr

Natur
Dem Rotwild auf der Spur

Birkenfeld. Das Thema der Nationalpark-Akademie am 23. Juli lautet „Rotwild auf Sendung".

Das Thema der Nationalpark-Akademie am 23. Juli lautet „Rotwild auf Sendung“.

Seit Herbst 2017 wird gemeinsam mit der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft, Tripstadt das Verhalten des Rotwildes mithilfe einer Telemetrie-Studie im Nationalpark Hunsrück- Hochwald wissenschaftlich untersucht.

Ulf Hohmann, Leiter der Forschungsgruppe Wildökologie bei der Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft, Tripstadt, wird  von diesem spannenden Forschungsprojekt berichten.Danach wird Martin Döscher, Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald, eine aktuelle Bachelorarbeit zum Thema „Tierschutzgerechte Alttierbejagung“ vorstellen.

Wie kann man Wildtiere mit einem

Sender ausstatten? Welche Technik wird hierfür eingesetzt? Wie sind die Erfahrungen in der Praxis? All diese Fragen werden beantwortet. Termin ist am 23. Juli, 19 Uhr, im Raum 9938 am Umwelt Campus Birkenfeld.