| 17:58 Uhr

Dreharbeiten für „Die andere Heimat“ auf Burg Baldenau

FOTO: Hannah Schmitt
Hundheim. Regisseur Edgar Reitz und sein Filmteam haben heute die Burg Baldenau bei Hundheim belagert. Sie drehen dort abgeschirmt von der Öffentlichkeit eine Szene für den Film „Die andere Heimat“.

Reitz verbindet mit der Burg ein Stück Familiengeschichte. Sein Urgroßvater soll demnach das Loch in den Burgturm gebrochen haben, das heute als Eingang fungiert, in der Regel aber mit einem Metallgitter verschlossen ist. Reitz sagte, der Urgroßvater sei neugierig gewesen und habe nachsehen wollen, ob nicht vielleicht doch - wie es eine Legende besagt - der Schatz des Schinderhannes in dem Turm versteckt gewesen sei.