| 20:45 Uhr

Eltern und Schüler zeigen großes Interesse

Unterricht zum Anfassen: Beim Schnuppertag an der Erbeskopf-Realschule plus Thalfang hatten alle Spaß am Lernen. Foto: privat
Unterricht zum Anfassen: Beim Schnuppertag an der Erbeskopf-Realschule plus Thalfang hatten alle Spaß am Lernen. Foto: privat
Die Einladung zum Schnuppertag an der Erbeskopf-Realschule plus Thalfang nahmen zahlreiche Eltern von Viertklässlern der umliegenden Grundschulen mit ihren Kindern an, um sich über die Bildungsangebote und Abschlüsse zu informieren.

Thalfang. (red) In der Aula begrüßte die Schulband vor den vollbesetzten Stuhlreihen zu Beginn des Informationstages die rund 130 Gäste mit modernen Popsongs. Anschließend informierte das Schulleitungsteam, Rektorin Sabine Becker, Konrektor Tom Dörrer und pädagogischer Koordinator Oswald Biwer, über das Schulkonzept, die Bildungsgänge und das Ganztagsangebot.

Dann durften alle Gäste Einblicke in den Unterricht nehmen, der an diesem Samstag wie an einem normalen Schultag stattfand. Hautnah erlebten die Besucher, wie die Schüler lernen: Gemeinsam experimentierten sie in Chemie und Naturwissenschaften, lernten die Wahlpflichtfächer HuS (Hauswirtschaft und Soziales), TuN (Technik und Naturwissenschaften), WuV (Wirtschaft und Verwaltung) und Französisch kennen und konnten sich außerdem am Unterricht in Englisch, Deutsch, Mathematik, Erdkunde und Musik beteiligen.

Das Büchereiteam stellte die Schulbücherei vor. Einen Einblick in die Schulsozialarbeit unter anderem mit dem Thema "Streitschlichtung" vermittelten die Schulsozialarbeiterin und die zu "Streitschlichterinnen" ausgebildeten Schülerinnen des 9. Schuljahres Lena Maus und Christina Lenz. Zwischen den Schnupperstunden konnten die Gäste in der Schulmensa am Kuchenbuffet und mit Kaffee oder Kakao kleine Unterrichtspausen einlegen.