| 17:55 Uhr

Natur
Frosch und Molch im Singenden Tal 

Hilscheid. Zu Amphibienvorkommen im Naturpark Saar-Hunsrück führt am Sonntag, 15. April, von 10 bis 13 Uhr eine geführte  Naturerlebniswanderung im Singenden Tal. Amphibienexperte Sascha Schleich führt die Teilnehmer und gibt Erklärungen zu Lebensräumen und Vorkommen von Grasfrosch, Erdkröte, Feuersalamander und  Molche. Neben den Larven des Feuersalamanders lernen die Teilnehmer die  Altersstadien von Grasfrosch, Erdkröte, Faden- und Bergmolch kennen. Entlang der Strecke gibt Sascha Schleich Einblicke in das Leben der Amphibien und informiert über Gefährdungsfaktoren und Schutzmöglichkeiten. Empfohlen wird witterungsfeste Kleidung und festes Schuhwerk. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zu Amphibienvorkommen im Naturpark Saar-Hunsrück führt am Sonntag, 15. April, von 10 bis 13 Uhr eine geführte  Naturerlebniswanderung im Singenden Tal. Amphibienexperte Sascha Schleich führt die Teilnehmer und gibt Erklärungen zu Lebensräumen und Vorkommen von Grasfrosch, Erdkröte, Feuersalamander und  Molche. Neben den Larven des Feuersalamanders lernen die Teilnehmer die  Altersstadien von Grasfrosch, Erdkröte, Faden- und Bergmolch kennen. Entlang der Strecke gibt Sascha Schleich Einblicke in das Leben der Amphibien und informiert über Gefährdungsfaktoren und Schutzmöglichkeiten. Empfohlen wird witterungsfeste Kleidung und festes Schuhwerk. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung: Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon 06503/9214-0.