| 13:57 Uhr

Schule
Gelungene Premiere in Morbach

Morbach. () Die Morbacher Kitas hatten sich zusammengeschlossen, um eine gemeinsame Veranstaltung für Eltern von angehenden Schulkindern anzubieten. In doppelter Besetzung war die Fachstelle Familienbildung, die in Trägerschaft des Kinderschutzbunds Bernkastel-Wittlich ist, dazu in die Baldenauhalle eingeladen worden: 87 Teilnehmer kamen zudem zu dem Termin.

Der Eintritt in die erste Klasse stellt einen wichtigen Entwicklungsschritt für Kinder und Eltern gleichermaßen dar. Nathalie Vinzens und Hannah Bartenstein (Fachkräfte der Fachstelle Familienbildung) stärken mit ihrem Konzept „Hurra, ich bin ein Schulkind!“ Eltern und andere Erziehungsberechtigte, damit diese  ihren Nachwuchs stärken können.

 Die Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes gaben Einblick in die Einschulungsuntersuchung, während die Fachstelle mit den Eltern Möglichkeiten erarbeitete, die Kinder im Alltag gut auf die Schule vorzubereiten. Die Morbacher Veranstaltung markiert den Beginn der Kooperation zwischen Fachstelle Familienbildung und dem Kinder- und Jugendärztlichen Gesundheitsdienst der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich.

Das am Ende des Abends abgefragte Feedback belegt, dass die Kernaussage verstanden wurde: Es gibt für neue Schulkinder kein „Ich kann das nicht“, höchstens ein „Ich kann das noch nicht.“

Weitere Informationen zu den nächsten Terminen beim DKSB Bernkastel-Wittlich, Telefon 06571/2110, E-Mail   info@fachstelle-familienbildung.de, www.fachstelle-familienbildung.de.