| 20:01 Uhr

Buch/Morbach/Thalfang
Der Hunsrück sucht weiter seinen Superstar

Buch/Morbach/Thalfang. Auftakt des diesjährigen Song Contestes: Sängerinnen und Sänger zeigen ihr Können.

(red) Der Hunsrücker Songkontest ist wieder auf der Suche nach der besten Stimme in der Region, und die dritte Vorrunde naht: Am Samstag, 25. August, treten in  Buch, im Restaurant „Zum Balduinseck“, wieder Sänger an, um ins Finale am 10. November einzuziehen.

In Buch fand bereits die erste Vorrunde im Mai statt, in Simmern die zweite im Juni. Weitere Termine sind die vierte Vorrunde, erneut in Simmern, am 22. September, und eben das Finale in der Stadthalle in Kastellaun.

Aus jeder der vier Vorrunden können je drei Sänger sofort ins Finale einziehen. Die Bewertung der Jury wie auch der Applaus des Publikums, der durch ein Geräuschpegelmessgerät ermittelt wird, sind für den Sieg am Ende der Vorrunde ausschlaggebend.

So finden sich am Ende zwölf Kandidaten im Finale wieder und kämpfen um den Titel des Hunsrücker Superstars.

Weitere Informationen zum Hunsrücker Songkontest gibt es im Internet unter www.hunsruecker-songkontest.de. Jeder ab 16 Jahren kann mit seinem Wunschlied in beliebiger Sprache an dem Wettbewerb teilnehmen.Für das Finale am Samstag, 10. November, können Karten im Vorverkauf für sieben Euro bestellt werden, an der Abendkasse  kosten sie zehn Euro. Karten für die Vorrunde kosten jeweils fünf Euro.