| 11:12 Uhr

Polizei
Diebe geben sich als Dachdecker aus

Idar-Oberstein. In Idar-Oberstein und Umgebung treiben Trickbetrüger ihr Unwesen, die sich als Dachdecker ausgeben. Das teilt die Kriminalpolizei Idar-Oberstein mit. Dort gingen am Montag gleich mehrere Meldungen ein. red

In Idar-Oberstein und Umgebung treiben Trickbetrüger ihr Unwesen, die sich als Dachdecker ausgeben. Das teilt die Kriminalpolizei Idar-Oberstein mit. Dort gingen am Montag gleich mehrere Meldungen ein.

Die Betrüger bieten Reparaturen an Dächern an und verschaffen sich so Zugang zu Häusern. Dann nutzen sie die Gelegenheit allerdings, die Hausbewohner zu bestellen.

Zum Beispiel gelangten laut Polizeiangaben zwei Männer unter diesem Vorwand in ein Haus in der Straße „Kirchhofshübel“ in Idar-Oberstein. Dort lenkte einer der beiden die 80-jährige Bewohnerin ab, während der andere angeblich Reparaturen unterm Dach durchführen wollte. Am nächsten Tag bemerkte die 80-Jährige, dass ihr Schmuck gestohlen worden war. Laut Polizei beläuft sich der Schaden auf einen vierstelligen Betrag.

Laut der bestohlenen Frau sahen die beiden Männer südländisch aus, waren etwa 40 bis 42 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß. Einer der beiden sei schlank und habe schwarze Arbeitskleidung und eine Baseball-Mütze getragen; der zweite sei kräftiger und habe eine blaue Latzhose und ein schwarzes Oberteil getragen.

Die Kriminalpolizei Idar-Oberstein bittet um Zeugenhinweise – insbesondere Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge und Personen in und um Idar-Oberstein – unter Telefon 06781/568670.