| 14:03 Uhr

Unfall
LKW mit Rotwein kippt um: L158 voll gesperrt

 Ein LKW ist auf der L158 umgekippt. Ein Teil des geladenen Rotweins floss in den Straßengraben. Foto: Florian Blaes
Ein LKW ist auf der L158 umgekippt. Ein Teil des geladenen Rotweins floss in den Straßengraben. Foto: Florian Blaes FOTO: TV / Florian Blaes
Mülheim. Am Montag um kurz vor 12 Uhr kam es auf der Landesstraße 158 zwischen Monzelfeld und Mülheim zu einem schweren LKW-Unfall. Nach ersten Polizeiangaben ist eine Zugmaschine mit Anhänger vollgeladen mit Rotwein in einer Doppelkurve auf einer Gefällstrecke links von der Straße abgekommen.

Dabei kippte die Zugmaschine in den Graben um.  Große Mengen an Wein liefen in den Graben. Der verletzte Fahrer konnte sich mit Hilfe Ersthelfer befreien und kam nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus. Ein Spezialunternehmen ist unterwegs, um den LKW zu bergen. Außerdem wird der  nicht ausgelaufene Wein abgepumpt. Derzeit ist die L158 zwischen dem Abzweig nach Mülheim und Abzweig Monzelfeld für den Verkehr voll gesperrt. Der LBM leitet den Verkehr weiträumig um.

Im Einsatz  sind die FEZ und Wehrleitung Bernkastel-Kues, die Feuerwehren aus Longkamp, Monzelfeld und Kues, weiterhin die Polizei und das DRK mit Notarzt.