| 20:41 Uhr

Neuer Einsatzleitwagen in Morbach

Ein neues Auto für die Feuerwehr Morbach: Bürgermeister Andreas Hackethal nimmt probehalber schon mal Platz. Foto: Feuerwehr Morbach
Ein neues Auto für die Feuerwehr Morbach: Bürgermeister Andreas Hackethal nimmt probehalber schon mal Platz. Foto: Feuerwehr Morbach FOTO: (m_huns )
Morbach. Morbach (red) Die Feuerwehr Morbach hat am Tag der offenen Tür einen neuen Einsatzleitwagen, kurz ELW, bekommen. Neben der Gemeinde Morbach hatten sich auch andere kommunale Gremien an der Anschaffung des Wagens beteiligt.


Denn bei jedem Fahrzeug, so Bürgermeister Andreas Hackethal, übernehme die Gemeinde erhebliche Mehrkosten aus dem eigenen Haushalt. Das Land kalkuliert für so ein Fahrzeug 100 000 Euro. Das sei auf dem freien Markt zu dem Preis aber nicht realisierbar.
Mit dem ELW1 hätten die kommunalen Gremien somit in den letzten fünf Jahren weit über 1 Million Euro für die Neuanschaffung von Feuerwehrfahrzeugen bewilligt, um den Brandschutz und die technische Hilfe im Gemeindegebiet zu gewährleisten, erklärte Hackethal anlässlich der Einsegnung des ELW.
Der 1994 zum ersten Mal angeschaffte ELW1 habe sich als zentrales Fahrzeug zur Koordination der Feuerwehren bestens bewährt, um bei Einsätzen die schnellstmögliche, optimale Hilfe im Gemeindegebiet gewährleisten zu können. Aus diesem Grund habe der Gemeinderat in enger Abstimmung mit der Wehrleitung und Wehrführung von Morbach die Anschaffung des neuen ELW1 beschlossen, der auf dem neuesten Stand der Technik die erfolgreiche Historie dieses Fahrzeugkonzeptes in Morbach fortführen soll. Im Rahmen des Tags der offenen Tür der Stützpunktwehr Morbach (der TV berichtete) würdigte Hackethal außerdem vier Kameraden der Altersabteilung, die seit 60 Jahren Morbacher Wehr verbunden seien. Sechs Mitglieder der Jugendfeuerwehr erhielten das Leistungsabzeichen Jugendflamme Stufe zwei.