| 17:27 Uhr

Gesundheit
Notfalldosen gibt es jetzt auch in Elzerath

Morbach-Elzerath. (red/iro) Auch die Bürger von Elzerath können künftig in den Genuss einer Notfalldose kommen. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr hat sich bereiterklärt, die Behältnisse kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Die Idee ist so genial wie einfach: In einer  Dose in der Größe eine Joghurtbechers, die im Kühlschrank aufbewahrt wird, werden medizinische und persönliche Daten gespeichert. Im Notfall können dann Sanitäter so auf möglicherweise lebensrettende Infos zurückgreifen. Die ersten Orte in der Region, in denen Einwohner auf eine solche Dose zurückgreifen konnten, waren die Balkanorte Hoxel, Morscheid-Riedenburg und Wolzburg. Der Christliche Verein für Soziales hatte diese Idee, die von den britischen Inseln stammt, für die Region umgemünzt und dafür den Ehrenamtspreis „Zu Hause alt werden“ erhalten.

Bestellungen bei Andreas Schleder, Telefon 06533/3836.