| 21:38 Uhr

Schnee aus allen Rohren

Rodeln bis zum Abheben ist auch an diesem Wochenende am Erbes kopf möglich. TV-Foto: Herbert Thormeyer
Rodeln bis zum Abheben ist auch an diesem Wochenende am Erbes kopf möglich. TV-Foto: Herbert Thormeyer
Skiläufer und Rodler dürfen sich auf ein sportliches Wochenende freuen: Die beiden Pisten am Erbeskopf sind gut auf den Ansturm vorbereitet. In dieser Saison ist das heimische Skigebiet weiter auf Rekordkurs. Knapp 50 000 Besucher frönten an den bislang 40 Pistentagen ihrem "weißen Sport".

Erbeskopf. (doth) "Beide Pisten sind in einem Superzustand", wirbt der Betriebsleiter des Skigebietes Erbeskopf, Klaus Hepp, für dieses Wochenende. An einigen klirrend kalten Tagen und bei Windstille pusteten die Schneekanonen für die Wintersportler den Stoff der Begierde auf die Pisten. "Wir konnten so richtig schönen Schnee machen. Vereiste Stellen sind verschwunden", erklärt Hepp. Bei starkem Besucher-Andrang wird auch der Lift an der zweiten Piste angeworfen. "Da dürfen ruhig 6000 Leute kommen", sagt Hepp.

Knapp 50 000 Wintersportler waren an den bislang 40 Pistentagen schon dort. Der Erbeskopf zieht immer mehr Wintersportfreunde in seinen Bann. Sogar ein Hotelier aus Bad Bergzabern kam kürzlich mit seinen Gästen zum Skifahren.

Noch eine gute Nachricht hat Klaus Hepp: "Die urige Hütte auf halber Höhe der Piste ist wieder geöffnet." Bei wärmenden Getränken macht die Pistengaudi nochmal so viel Spaß. Nur die Langläufer ziehen den Kürzeren, denn die Loipe ist auf Naturschnee angewiesen - und der blieb in jüngster Zeit aus.