| 20:34 Uhr

Schwebende Figuren im Schwarzlicht

 Die Theatergruppe der IGS Morbach. Foto: Privat
Die Theatergruppe der IGS Morbach. Foto: Privat
Morbach. Seit zwei Jahren können Schüler der IGS-Schule Morbach als Fach Darstellendes Spieltheater wählen, dabei lernen sie Verantwortung für die Gruppe zu tragen und Selbstbewusstsein aufzubauen. Ihre erste Produktion drehte sich um Tanzen und Lichtspiele.

Morbach. Bunte Tücher schwingen in der Luft, Herzen tanzen durch die Finsternis. Plötzlich tauchen drei weiße Schirme auf, Tänzerinnen kommen zum Vorschein und bewegen sich zur Musik. Die Schüler der Klassenstufen 7 und 8 der IGS Morbach haben das Wahlpflichtfach Darstellendes Spiel-Theater gewählt und haben ihre erste Eigenproduktion gezeigt. Theaterlehrerin Uschi Moog, die das Fach vor zwei Jahren eingeführt hat, ist es wichtig, dass die Schüler nicht nur kleine Präsentationen im Unterricht zeigen, sondern sich auch einem größeren Publikum stellen.
Schüler, die dieses Fach gewählt haben, sind ganz unterschiedlich. Die einen haben kein Problem, in der Öffentlichkeit zu stehen, andere müssen erst noch das nötige Selbstbewusstsein aufbauen. Im Schwarzlicht aber spielen alle die gleiche Rolle und die Schüler erfahren, dass eine solche Aufführung nur gelingen kann, wenn jeder einzelne Verantwortung für die gemeinsame Arbeit trägt. Dieses Lernziel haben die Morbacher Schüler sicher erreicht, denn die Organisation von über 30 Spielern in der Dunkelheit mussten die jungen Akteure ganz ohne Hilfe über vier Aufführungen an einem Tag meistern. red