| 20:35 Uhr

Von Heiratsproblemen und der Kommunalreform

Die Drei von der Baustelle sparten nicht mit kleinen Sticheleien gegen das Nachbardorf Naurath. TV-Foto: Christoph Strouvelle
Die Drei von der Baustelle sparten nicht mit kleinen Sticheleien gegen das Nachbardorf Naurath. TV-Foto: Christoph Strouvelle
Breit. Lokalkolorit pur: Sticheleien gegen das Nachbardorf, das ewige Thema Mann-Frau und die Ereignisse des vergangenen Jahres: 110 Besucher haben sich bei der Breiter Kappensitzung gut amüsiert.

Breit. Bürgermeister Günter Klassen und Adelheid Auler nahmen als Klaatsch und Traatsch die Ereignisse des Jahres 2011 aufs Korn. Ihr Spektrum reichte von der geschlossenen Kneipe im Gemeindehaus ("Glückauf: Du hast Glück gehabt, wenn sie mal auf war"), der Kommunalreform ("Neunkirchen fusioniert nicht, sondern wird ein eigener Freistaat) über den VG-Rat ("Ich hab nix gegen die, die tun doch nix") bis zu Billen, Wulff und Berlusconi. Alex Schu und Florian Lorscheter führten eine Hunsrücker Variante des Silvesterklassikers "Dinner for one" auf ("Ich denke, wir nehmen Stubbi zum Kappesmängsel, James"). Auch die Unterschiede zwischen Mann und Frau blieben nicht unerwähnt. Während Sandra Welter sich von ihren verheirateten Freundinnen Tipps abholte, damit ihr Merten sie endlich fragt, verteidigte Lukas Eiden sein Junggesellendasein ("Mir ist noch nie ein Fraumensch fottgeloof"). cst
Extra

Eröffnungslied: Pauline Müller, Sandra Welter, Silke Schneider, Ute de Boer; Klaatsch und Traatsch: Günter Klassen, Adelheid Auler; Dinner for one: Alex Schu, Florian Lorscheter; Grundschule: Markus Jung, Pauline Müller, Silke Schneider; Die Drei von der Baustelle: Anette Dixius-Klassen, Sabine Dixius-Küpper, Sandra Welter; Der eiserne Junggeselle: Lukas Eiden; Show mit Ute de Boer, Marcus Jung, Simon Jung, Jonas Klein, Florian Lorscheter, Lukas Eiden, Simon Nisius, David Klein; Michel Müller: Manfred Schiffels; Patriot der alten Schule: Günter Klassen; Zwei Trierer in Breit: Alex Schu, Fabian Oberbillig; Männerballett. cst