| 17:28 Uhr

Nationalpark
Wie soll sichdie Jugendkircheweiterentwickeln?

Lautzenhausen/Hahn. (red) Das neue Jahr startet im Crossport  to heaven, der Jugendkirche für den Nationalpark Hunsrück-Hochwald,  am Flughafen Frankfurt-Hahn mit einer so genannten „Convention“.  Bei dem Treffen  am Freitag, 19. Januar, 18 Uhr, sind alle Interessierten eingeladen.  Das teilt die Katholische Jugend  im Dekanat Simmern-Kastellaun mit. Es geht darum, gemeinsam  einen Rückblick zu halten, vor allem aber zu beraten, was die Zukunft bringen soll.  Die Zukunft der Jugendkirche  steht und fällt in ihrer Vielfalt  mit den Interessen, Anliegen und Bedürfnissen  der Menschen aus der Region.  Jugendliche sollen sich dort entfalten können und die ehemalige Produktionshalle  zu ihrem Raum werden  lassen.

Wer einen Shuttle-Bus benötigt oder im Vorfeld  befragt werden möchte, kann sich  bei Clemens Fey melden  per E-Mail an crossport@bistum-trier.de