| 15:36 Uhr

Infrastruktur
Wird Morbach das neue Troja?

Bild mit buz, Text kommt separat
Bild mit buz, Text kommt separat FOTO: Christoph Strouvelle
  Morbach. (cst) Ja, sind jetzt die Griechen losgezogen, um Morbach wie einst Troja zu erobern? Das mag so mancher denken, der in Morbach den Amselweg entlangläuft. Dort hat Hugo Bader das mehrere Meter große Holzpferd aufgebaut.

Er hat es von einem Fastnachtswagen einer Merscheider Gruppe übernommen, die damit die mögliche Fusion der Einheitsgemeinde mit Thalfanger Ortsgemeinden aufs Korn genommen hatte. „Bevor die Narren es kaputtschlagen, haben die Morbacher was zu gucken“, sagt er. Einen Betonsockel hat Bader extra für die Skulptur geschaffen. Jetzt wird noch eine Hecke gepflanzt, „damit das Pferd was zu fressen hat.“

⇥ Foto: Christoph Strouvelle