| 12:55 Uhr

Wintersport
Zweiter Lift am Erbeskopf läuft – Loipe gespurt

FOTO: Rosenschild Ilse
Hilscheid. Angesichts der ergiebigen Schneefälle in den vergangenen Tagen ist jetzt auch Langlauf im Hunsrück möglich. Nach Angaben der Morbacher Tourist-Information ist die Kahlheid-Loipe gespurt. Nicht befahrbar ist die Hochwaldloipe am Erbeskopf wegen akuter Schneebruchgefahr, sagt Klaus Hepp vom Wintersportszentrum Erbeskopf. Von Ilse Rosenschild
Ilse Rosenschild

Nicht gespurt sind die Schinderhannes- und die Graue-Kreuz-Loipe.

Am Wochenende erwartet die Abfahrtsskifahrer am Erbeskopf eine (Stand Freitagmittag) festgefahrene, 25 Zentimeter dicke Schneedecke, die Hepp trotz angekündigtem Regen und Tauwetter nicht gefährdet sieht. Immerhin liege der Erbeskopf ja vergleichweise hoch, so dass der erwartete Regen dort auch als Schnee fallen könne. Heute, Freitag, sei die Piste gut besucht.

Wer aktuelle Informationen möchte, kann beim Schneetelefon unter 06504/316 oder 06504/716 anrufen. Liftbetrieb ist am Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Ein zweiter Lift ist am Samstag und Sonntag von 12 bis 17 Uhr zusätzlich in Betrieb.