| 16:22 Uhr

Kultur
Zwölf Finalisten wollen Hunsrück-Superstar werden

Kastellaun. Der Hunsrücker Songkontest befindet sich inzwischen in der achten Staffel und nach den Vorrunden in den vergangenen Monaten stehen nun die zwölf Teilnehmer für das Finale am Samstag, 10. November, in der Stadthalle „Tivoli“ in Kastellaun fest.

Die zwölf Sänger interpretieren jeweils einen Song, der dann von einer dreiköpfigen Jury bewertet wird. Auch der Applaus der Zuschauer fließt mit in die Bewertung ein.

Die Kandidaten bringen eine vielfältige Musikauswahl mit. Von deutsch- und englischsprachigen Liedern über Rock und Pop bis hin zu Balladen ist an diesem Abend eine große Bandbreite vertreten.

Der Hunsrücker Songkontest e.V. bietet Musik- und Gesangsinteressierten die Möglichkeit, Bühnenerfahrung anzusammeln und sich mit anderen zu messen. Die Kandidaten müssen 16 Jahre alt sein. Alle zwei Jahre finden vier Vorrunden und ein Finale statt. Auf den Sieger des Hunsrücker Songkontests 2018 wartet eine professionelle CD-Aufnahme und Auftritte, die durch den Verein ermöglicht werden. Auch die anderen Finalisten gehen dabei nicht leer aus. Tickets für das Finale am Samstag, 10. November, gibt es im Vorverkauf für sieben Euro unter Telefon 06761/9657990 oder per E-Mail an info@hunsruecker-songkontest.de. An der Abendkasse kosten die Eintrittskarten zehn Euro.