1. Region

Idar-Oberstein: 33-Jähriger durch Schuss lebensgefährlich verletzt

Idar-Oberstein: 33-Jähriger durch Schuss lebensgefährlich verletzt

Ein versuchtes Tötungsdelikt ereignete sich am frühen

Dienstagabend in Idar-Oberstein. Kurz nach 19 Uhr

wurde die Polizei von Hausbewohnern informiert, dass in dem

Zweifamilienhaus im Stadtteil Göttschied ein Schuss gefallen und eine

Person verletzt worden sei. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass ein

dort wohnhafter 52 Jahre alter Mann mit einer Pistole auf den Sohn

seines Schwagers schoss. Der 33 Jahre alte Mann, der ebenfalls in

Idar-Oberstein wohnt, erlitt einen Lungensteckschuss. Er wurde ins

Krankenhaus eingeliefert. Er schwebt in akuter Lebensgefahr und wird

derzeit operiert. Der dringend tatverdächtige Schütze konnte

unmittelbar nach der Tat in der Nähe seiner Wohnung festgenommen

werden. Er wurde heute Mittag der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach vorgeführt. Auch die Tatwaffe konnte sichergestellt werden.