1. Region

Idar-Oberstein: Polizei sucht nach sexuellem Übergriff nach Hinweisen

Idar-Oberstein: Polizei sucht nach sexuellem Übergriff nach Hinweisen

Phantombild des Täters soll die Ermittlungen der Tat vom 15. Januar voranbringen. Bereits im Oktober 2005 gab es am gleichen Ort einen ähnlichen Vorfall.

In der Nacht zum Sonntag, 15. Januar, kam es zwischen 2 Uhr und 3.15 Uhr in der Diskothek "Granada" in Idar-Oberstein zu einem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau. Die Tat ereignete sich sowohl vor als auch in der Damentoilette, die vom "Club" im ersten Stock aus erreichbar ist. Aufgrund der Aussage des Opfers wurde ein Phantombild des noch immer unbekannten Täters angefertigt, von dem sich die Polizei weitere Ermittlungshinweise aus der Bevölkerung erhofft.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: etwa 26 Jahre alt, südländischer Typ, rund 1,70 Meter groß und breitschultrig. Er hat schwarzes, kurz geschnittenens Haar mit Naturwellen im Stirnbereich und buschige Augenbrauen. Der Mann mit auffallend hellem Teint war zur Tatzeit mit einem weißen Feinripp-Pullover mit grauen Streifen und Rautenmuster (auf der rechten Seite) und einer dunkelblauen Jeanshose bekleidet.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Angaben zu der beschriebenen Person oder dem Phantombild machen können. Von besonderem Interesse für die Polizei sind zwei junge Frauen, die den bislang unbekannten Täter auf der Damentoilette ansprachen, sowie zwei junge Männer, die sich zum Tatzeitpunkt unmittelbar vor der Damentoilette aufhielten und sich dort auch mit dem späteren Täter unterhalten haben.

Bereits in der Nacht zum 23. Oktober 2005 - zwischen 1.50 Uhr und 2.15 Uhr - wurde eine andere Frau nach dem Besuch der Diskothek "Granada" auf dem Weg zu ihrem Fahrzeug - abgestellt auf einem an den Parkplatz der Diskothek angrenzenden Waldweg - sexuell attackiert. Aufgrund der Tatumstände und der schlechten Lichtverhältnisse war es der Geschädigten jedoch nicht möglich, den unbekannten Täter genauer zu beschreiben.

Zeugenhinweise zu diesen beiden Fällen werden erbeten an die Kriminalinspektion Idar-Oberstein, Telefon 06781/561-0 oder über "Vertrauenstelefon" 06781/563751.