Immert: Zwei schwer Verletzte

Immert: Zwei schwer Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 13 Uhr auf der Hunsrückhöhenstraße im Bereich „Schalesbach“ wurden ein 35 Jahre alter Mann aus Trier und ein 31-jähriger Mann aus Morbach schwer verletzt. Laut Polizei dürfte regennasse Fahrbahn in Verbindung mit zu hoher Geschwindigkeit der Grund dafür gewesen sein, dass der Autofahrer aus Trier in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, ins Schleudern kam und mit dem entgegenkommenden PKW seitlich kollidierte. Die beiden schwer Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20 000 Euro.

Bei einem Verkehrsunfall am Samstag gegen 13 Uhr auf der Hunsrückhöhenstraße im Bereich „Schalesbach“ wurden ein 35 Jahre alter Mann aus Trier und ein 31-jähriger Mann aus Morbach schwer verletzt. Laut Polizei dürfte regennasse Fahrbahn in Verbindung mit zu hoher Geschwindigkeit der Grund dafür gewesen sein, dass der Autofahrer aus Trier in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, ins Schleudern kam und mit dem entgegenkommenden PKW seitlich kollidierte. Die beiden schwer Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20 000 Euro.

Mehr von Volksfreund