In der Ausfahrt zu schnell: Nur Blechschaden

Longuich · Glück im Unglück hatte ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen an der Autobahn 1 bei Longuich. Der Fahrer verlor aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in der Ausfahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Böschung. Er blieb jedoch unverletzt.

 Unfall bei Longuich. Foto: Siko

Unfall bei Longuich. Foto: Siko

(eg) Der Fahrer war nach Polizeiangaben auf der A 1 von Mehring in Fahrtrichtung Trier unterwegs und wollte die Autobahn bei Longuich verlassen.

Wahrscheinlich weil er zu schnell war, wurde er in der Ausfahrt aus der Kurve getragen und kam mit seinem Wagen in der Böschung zum Stehen.

Es blieb bei Blechschaden, über die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort