In Piesport brennt eine Küche aus: Ölofen war Brandursache

In Piesport brennt eine Küche aus: Ölofen war Brandursache

Zu einem Küchenbrand musste am Mittwochabend die Feuerwehr nach Piesport ausrücken. Brandursache war nach Polizeiangaben ein Ölofen im Haus.

Der Brand entstand in der St.-Martin-Straße in Piesport. Ermittlungen ergaben, dass der Hausbesitzer in der Küche einen Ölofen betrieben hat. Als er gegen 17.35 Uhr nach der Gartenarbeit ins Haus ging, bemerkte er den Brandgeruch und sah, dass es aus dem Ölofen qualmte. Mit Unterstützung eines Nachbarn konnte der Brand mit Feuerlöschern eingedämmt werden. Durch die herbeigerufenen Wehren wurde der Brand gelöscht. Ursache für den Brand des Ofens könnte eine Verpuffung im Ofen gewesen sein.Der Sachschaden beläuft sich auf rund 35.000 Euro.

Mehr von Volksfreund