| 12:49 Uhr

Ingo Popp jetzt Karnevalist

Kämpfer gegen den Trierischen Ernst: Ingo Popp erhält die höchste Auszeichnung der Wieweler. TV-Foto: Cordula Fischer
Kämpfer gegen den Trierischen Ernst: Ingo Popp erhält die höchste Auszeichnung der Wieweler. TV-Foto: Cordula Fischer FOTO: Cordula Fischer
Trier. Endlich darf sich der Trierer Konzert-Veranstalter Ingo Popp (46) als Karnevalist fühlen. Die Karnevalsgesellschaft “M’r wiewelen noch en Zalawen 1911” hat den 46-Jährigen am Freitagabend zum 46. Träger des Ordens “Gegen den Trierischen Ernst” berufen.

(cofi) Noch neu und ungewohnt fühlt sich Ingo Popp in närrischen Kreisen. Karnevals-Veranstaltungen hat der 46-Jährige bisher höchstens im Fernsehen verfolgt. Das hat sich seit Freitag geändert. “Ich werde erst eine Sitzung besuchen, wenn mir dieser Orden verliehen wird”, sei seine Devise, verrät Vorjahres-Ordensträger Alfons Steinbach in seiner Laudatio.

Darauf haben die Wieweler reagiert und dem Konzert-Veranstalter für seine Verdienste um Trier und das heimische Kulturleben zum 46. Mal den Orden “Gegen den Trierischen Ernst” verliehen. “Diese Auszeichnung ist mir Ehre und Ansporn zugleich”, sagt Ingo Popp. Seine Ziele für die Zukunft: “nach echt Wieweler Art zu agieren”.