1. Region

Kampf gegen Lärm und Dreck

Kampf gegen Lärm und Dreck

Behörden, Sozialarbeiter und Bürger wollen gemeinsam dafür kämpfen, dass es für die Bewohner und speziell die Jugend im Stadtteil Trier-Ehrang eine bessere Zukunft gibt.

(cus) Bei einer Versammlung im Bürgerhaus am Mittwochabend machten viele Anlieger und Geschäftsleute ihrem Ärger über lärmende und pöbelnde Jugendliche und Erwachsene Luft. Quartiersmanagerin Vera Erasmy kündigte an, den Runden Tisch Jugendarbeit zu intensivieren und auch Ideen von Bürgern zu sammeln.