1. Region

Kampfjets ziehen ab

Kampfjets ziehen ab

Der Abzug beginnt: Die ersten sechs von 18 F-16-Kampfjets werden heute den Luftwaffenstützpunkt Spangdahlem Richtung Vereinigte Staaten verlassen.

(kah) 575 US-Soldaten sind unmittelbar von dieser Verlegung betroffen, die auf Sparplänen des US-Verteidigungsministeriums beruhen. Die in der Eifel verbleibenden 24 Jets werden künftig in einer einzigen größeren Staffel zusammengefasst. Diese Einheit hat auch schon einen neuen Namen: das 480. Kampfgeschwader.