Katze mit Altöl übergossen

Katze mit Altöl übergossen

Wie die Polizei jetzt mitteilte, wurde eine Katze in Hetzerath in der vergangenen Woche zum wiederholten Male gequält.

(red) Ein bislang unbekannter Täter hat einen jungen Kater mit erheblichen Mengen Altöl übergossen. Das Tier war völlig öldurchtränkt und musste tierärztlich versorgt werden. Einen Monat zuvor kam dieses Tier mit einer gebrochenen Vorderpfote nach Hause. Der Verdacht liegt nahe, dass der Kater in eine verbotenerweise aufgestellte Falle geraten ist.

Bereits im Frühsommer 2008 war im Bereich Hetzerath ein Kater mit Altöl überschüttet worden. Das Umweltkommissariat der Kripo Wittlich hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Wittlich, Telefon 06571/95000.

Mehr von Volksfreund