Keine Dringlichkeitssitzung wegen PCB-Problem

Hermeskeil · Zumindest vor der Bürgermeisterwahl am 27. September wird es keine Entscheidung des Hermeskeiler Verbandsgemeinderats über den kompletten Möbelaustausch im PCB-schadstoffbelasteten Schulzentrum geben.

In einem am Donnerstag verfassten Schreiben an alle Mitglieder des Verbandsgemeinderats Hermeskeil hat Amtsinhaber Michael Hülpes (CDU) damit dem Antrag der SPD-Fraktion, eine Dringlichkeitssitzung des Gremiums einzuberufen (volksfreund.de berichtete), eine Absage erteilt. Hülpes verweist darauf, dass der PCB-Sanierungsausschuss schon in seiner Sitzung am 2. September dazu Beschlüsse gefasst hat und die Ausschreibung für den Austausch von PCB-belasteten Möbeln auf den Weg gebracht ist.

Auch die Kommunalaufsicht sehe keine Notwendigkeit einer Dringlichkeitssitzung. Allerdings sicherte Hülpes zu, dass er den SPD-Antrag als Tagesordnungspunkt für die nächste „reguläre“ VG-Ratssitzung am 30. September berücksichtigt. Dann soll über den Austausch aller Möbel, aber auch die Frage, wie diese Neuanschaffungen finanziert werden können, beraten werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort