1. Region

Keine Dringlichkeitssitzung wegen PCB-Problem

Keine Dringlichkeitssitzung wegen PCB-Problem

Zumindest vor der Bürgermeisterwahl am 27. September wird es keine Entscheidung des Hermeskeiler Verbandsgemeinderats über den kompletten Möbelaustausch im PCB-schadstoffbelasteten Schulzentrum geben.

In einem am Donnerstag verfassten Schreiben an alle Mitglieder des Verbandsgemeinderats Hermeskeil hat Amtsinhaber Michael Hülpes (CDU) damit dem Antrag der SPD-Fraktion, eine Dringlichkeitssitzung des Gremiums einzuberufen (volksfreund.de berichtete), eine Absage erteilt. Hülpes verweist darauf, dass der PCB-Sanierungsausschuss schon in seiner Sitzung am 2. September dazu Beschlüsse gefasst hat und die Ausschreibung für den Austausch von PCB-belasteten Möbeln auf den Weg gebracht ist.

Auch die Kommunalaufsicht sehe keine Notwendigkeit einer Dringlichkeitssitzung. Allerdings sicherte Hülpes zu, dass er den SPD-Antrag als Tagesordnungspunkt für die nächste „reguläre“ VG-Ratssitzung am 30. September berücksichtigt. Dann soll über den Austausch aller Möbel, aber auch die Frage, wie diese Neuanschaffungen finanziert werden können, beraten werden.