Kelberg: Kein Sport in der neuen Halle

Kelberg: Kein Sport in der neuen Halle

(sts) Die neue Mehrzweckhalle in Kelberg (Kreis Daun) - ein Prestigeobjekt der Verbandsgemeinde (VG) Kelberg, in dessen Bau mehr als drei Millionen Euro investiert wurden - scheint unter keinem guten Stern zu stehen.

(sts) Die neue Mehrzweckhalle in Kelberg (Kreis Daun) - ein Prestigeobjekt der Verbandsgemeinde (VG) Kelberg, in dessen Bau mehr als drei Millionen Euro investiert wurden - scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Eigentlich ist die Halle seit vergangenem Monat fertig, sie kann aber bis auf weiteres nicht für den Schul- und Vereinssport genutzt werden, nachdem eine von der VG veranlasste Prüfung der eingebauten Abhangdecke ergeben hat, dass diese nicht mehr die erforderliche Ballwurfsicherheit aufweist. Die VG geht davon aus, dass die Halle erst im Frühjahr 2007 zur Verfügung steht.

Mehr von Volksfreund