Kell am See: Tankstelle hat neuen Besitzer

Kommt in Kell am See schon bald wieder Benzin aus der Zapfsäule? Das frühere „Autohaus Hans“, zu dem auch die derzeit geschlossene ED-Tankstelle zählt, hat einen neuen Besitzer.

Beim Zwangsversteigerungstermin vor dem Amtsgericht Trier erhielt am Mittwoch ein Bieter aus Gusenburg bei 274 000 Euro den Zuschlag.Die Interessentenschar war beträchtlich: Vor dem Trierer Amtsgericht kam am Mittwoch das Wohn- und Geschäftshaus sowie die Autowerkstatt mit Tankstelle des insolventen Autohändlers Michael Hans unter den Hammer. Festgesetzt war ein Verkehrswert von 370 000 Euro, fünf potenzielle Käufer gaben ihr Gebot ab. Am Ende erhielt der Gusenburger Andreas Kochems, der in Hermeskeil die Aral-Tankstelle in der Trierer Straße betreibt, bei einer Summe von 274 000 Euro als Meistbietender den Zuschlag.