Kempfeld: Rabiate Einbrecher

Kempfeld: Rabiate Einbrecher

Unbekannte Täter hebelten am Mittwoch gegen 2 Uhr morgens die Eingangstür auf und drangen mit Brachialgewalt in ein Tankstellengebäude in Kempfeld, Kreis Birkenfeld, ein.

Die Täter entwendeten aus dem Verkaufsraum eine größere Menge an Zigaretten und verstauten diese in großen Plastiktaschen. Diese Plastiktaschen trugen die vier maskierten Täter in ein Fluchtfahrzeug. Durch eine Alarmanlage wurden die Täter gestört und flüchteten nach kürzester Zeit. Zunächst fuhren die mutmaßlichen Diebe ohne Licht in Richtung der Dorfmitte von Kempfeld. Ob sie die Flucht von dort Richtung Bruchweiler oder Richtung Asbacher Hütte/Herrstein fortsetzten, ist derzeit noch nicht bekannt. Durch den Einbruch entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden im fünfstelligen Eurobereich. Das Fluchtfahrzeug war offenbar ein älterer dunkelgrüner VW Golf. Es hatte hinten kein Kennzeichen, vorn eines mit den Anfangsbuchstaben "BIR". Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise können an die Kriminalpolizei in Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781/5610 oder an die örtlich zuständige Polizeiinspektion gegeben werden.

Mehr von Volksfreund